Inmitten kühler Herbstwitterung probten die Canyonretter Mirijam Hefel, Johannes Vogel, Elias Jochum und Berndt Zündel von der Wasserrettung Vorarlberg gemeinsam mit der Bergrettung Vorarlberg den Umgang mit der neuen KONG Spezialtrage "911 Canyon".

PA090139.JPG

Zu Beginn wurden die Handgriffe im Trockenen für den richtigen Umgang mit der Trage -Zusammenbau, Vakuum, Patientenlagerung, Befestigung und die Fortbewegung besprochen und geübt. Nach dem Material-Check aller Beteiligten fuhren wir für die praktische Umsetzung zum ersten Ziel, dem Spätenbach. Mit der Trage, beladen mit einem Dummy, ging es durch den Bach. Die einzelnen Stellen wurden im Team mit verschiedenen Seiltechniken gemeistert. Ziel war es, mit der Trage im Wasserverlauf recht schnell voran zu kommen und dabei kommen auch sogenannte „Human Anchor“ ins Spiel. Dabei wird die Trage über einen Körperstand abgelassen. In der Ebniterache angekommen wurde die Trage mittels Mannschaftszug zur Ebniterstraße aufgezogen.

PA090141.JPG

Im Anschluss verlegten wir die Schulung zur zweiten Örtlichkeit, dem Rudachbach. Da sich dieser Canyon immer größerer Beliebtheit erfreut, war es wichtig, auch diesen Bach mit der Trage genau anzuschauen. Auch hier wurde die Aufgabe bestens umgesetzt. Der Rudachbach verlangte von allen Konzentration, Können und Geschicklichkeit ab und so konnte die Trage mit dem „Verletzten“ in einer beachtlichen Zeit am Fuße vom Wasserfall abgesetzt werden.

PA090127.JPG

Nach dem Transport der Trage vom Wasserfall zum Auto wurde mit allen Beteiligten der Übungstag Revue passiert. Nach einer konstruktiven Diskussion wurden die Verbesserungsvorschläge aufgenommen, um sie im kommenden Frühjahr bei der nächsten Übung umzusetzen. Der intensive und unfallfreie Übungstag konnte bei einem gemeinsamen Abschlussessen beendet werden. Wir danken der Bergrettung Vorarlberg und im Speziellen Ausbildungsleiter Lukas Müller für die Organisation und Zusammenarbeit!

PA090326.JPG

Wild auf Wildwasser? Mach' mit bei uns!

Text: Lukas Müller | Bilder: Bergrettung Vorarlberg | bergrettung-vorarlberg.at